Pädagogische Zweitkräfte an Schulen

Die Petition wurde abgelehnt. Begründung: Schon jetzt gebe es genügen Förderlehrer, Sozialpädagogen und Schulpsychologen, die die Lehrer unterstützen. Außerdem erlaube es das Schulgesetz nicht, zusätzliche Kräfte zu beschäftigen.