Corona bei Kindern und Jugendlichen: Fünf nach zwölf - und nichts gelernt?

Der Bayerische Elternverband (BEV) unterstützt nachdrücklich die Forderungen des Landeselternverbands der Bayerischen Realschulen (LEV-RS), die er in seiner Pressemitteilung vom Dienstag, 16. November 2021 erhebt.

Die in einer Podiumsdiskussion der LEV-RS besprochenen Schutzeinrichtungen an den Schulen hatte auch der BEV immer wieder gefordert. Dass sie während der Sommerferien - leider wie erwartet -  nicht ausreichend aufgebaut wurden, lässt sich daran ablesen, dass die vierte Infektionswelle nun heftig auch durch Bildungseinrichtungen tobt. "Wir stehen daher voll und ganz hinter den Statements der LEV-RS!"  betont der Landesvorsitzende des Bayerischen Elternverbands, Martin Löwe.

Pressemitteilung der LEV-RS vom 16.11.2021

***

Der Bayerische Elternverband steht allen Eltern in Bayern offen. Er ist gemeinnützig und an keine Konfession, politische Partei oder Schulart gebunden.

Bei Fragen zu dieser Pressemitteilung wenden Sie sich bitte an
Henrike Paede
Stellvertretende Landesvorsitzende
henrike.paede(at)bev.de
Tel.: +49 172 8311684
www.bev.de