BEV-Landesversammlung 2017

Die nächste BEV-Landesversammlung findet am 1. April 2017 ab 10 Uhr in der Universität Augsburg, Universitätsstraße, Hörsaalzentrum, Hörsaal 3 statt.

Ablauf:

Ab 9.00 Uhr:       Einschreibung und Mitgliederanmeldung

 

Ab 10.00 Uhr:   Öffentlicher Teil – gerne auch für interessierte Nichtmitglieder:

 

Einblicke in die Zukunft des Unterrichts an bayerischen Schulen

 

10.00 Uhr:   Begrüßung durch den BEV-Landesvorsitzenden Martin Löwe

 

10.05 Uhr:   Dr. Wolfgang Ellegast, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus

                 Die neuen Richtlinien für die Familien- und Sexualerziehung in den bayerischen Schulen

In allen Bundesländern gab es Proteste gegen angeblich von den Schulbehörden intendierte „Frühsexualisierung“ und „Gender-Ideologie“. Der BEV findet die Neufassung der bayerischen Richtlinien außerordentlich gut und geeignet für einen sensiblen Umgang mit den Themen Familie, Sexualität und Gewalt im Unterricht.

 

11.30 Uhr:   Jörg Schmid, Medienpädagogisch-informationstechnischer Berater für Schwaben

                 mebis – die bayerische Plattform für digitalen Unterricht

Der digitale Unterricht eröffnet großartige Möglichkeiten, den Unterricht auf den einzelnen Schüler zuzuschneiden und jeden auf seine ganz eigene Art lernen zu lassen. Dies verspricht viel unter dem Aspekt der Individualisierung des Unterrichts und der Inklusion.

 

Nach jedem Vortrag besteht die Möglichkeit für Fragen und zur Diskussion.

 

13.00 Uhr:   Ende des öffentlichen Teils der Landesversammlung